Craic

„Craic“ ist ein pseudo-irisches Wort; es ist das englische „Crack“ und wird auch ungefähr so ausgesprochen. In altmodischen englischen Dialekten, vor allem im Ulster Scots, bedeutet das Wort „Unterhaltung“. Heute bedeutet es überall in Irland nicht nur Unterhaltung, sondern auch Gespräch, Konversation. Wenn jemand zu Besuch kam, sagte meine Mutter jeweils in ihrem Ulster Scots, auf einen Platz am Kamin zeigend: „Och, sit down there and give us a bit o‘ yer crack“, d.h. lassen Sie uns ein bisschen von Ihrem unterhaltenden Gespräch hören.

Als junger Student ging ich in die Pubs, um irische Musik zu hören, und es hieß typischerweise, dass auf dem Abendprogramm „ól agus ceol agus craic“ stehe, d.h. Getränke, Musik und (unterhaltsame) Gespräche. Später wurde das Wort in seiner irischen oder vergälischten Form auch ins Englische aufgenommen. Heutzutage ist „Craic“ überall dort angesagt, wo Iren zusammentreffen.

Denn in Irland bedeutet Gespräch Unterhaltung. Es ist nicht wie der „Small Talk“ der Angelsachsen oder die Art und Weise, wie die Deutschen über Gott und die Welt reden. Nein, es soll unbedingt für die Zuhörer unterhaltend sein. Vor allem muss man erzählen können. Ein gutes Gespräch hat persönliche Betrachtungen, Erzählungen aus dem eigenen Leben in sich, Erzählungen von Familienmitgliedern und Bekannten, Erzählungen vielleicht aus der Geschichte. Das Persönliche geht nahtlos ins Familiäre und Lokale, ja sogar ins Historische über. Gespräch in Irland ist an und für sich Kleinkunst. Hoffentlich ist das, was ich hier schreibe, so „Craic“.

Wenn die Iren im Ausland leben, vermissen sie das Element des „Craic“, denn andere Völker haben wie schon gesagt nicht die gleiche Auffassung von Gespräch qua Unterhaltung wie sie. Es gibt zwar sogenannte irische Pubs in den Diaspora-Ländern, aber das sind ziemlich trostlose Orte, denn es fehlt eben das „Craic“ von zu Hause; es sei denn, die Mehrheit der Kundschaft sind echte Iren.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s