Angelika Kauffmanns irische Reise

Ein Beitrag von früher

https://irischeheimat.wordpress.com/2012/07/09/angelika-kauffmanns-irische-reise/

ist jetzt im Audioformat verfügbar:

Bilder:
Angelika Kauffmanns Geburtshaus, Chur 
(Foto: Adrian Michael, wikimedia creative commons)
Angelika Kauffmann, Selbstporträt (wikimedia creative commons)
Rathfarnham Castle im Jahre 1774, von Gabriel Béranger 
(wikimedia creative commons)
Angelika Kauffmann am Scheideweg zwischen Musik und Malerei 
(wikimedia creative commons)
Trinità die Monti, Rom, von François Granet 
(wikimedia creative commons)

Das Claviorganum

Ein Beitrag von früher

https://irischeheimat.wordpress.com/2014/11/26/das-claviorganum/

ist jetzt als Video zu sehen:

 

Craic – was ist das?

Ein Beitrag aus dem Jahr 2013

https://irischeheimat.wordpress.com/2013/11/01/craic/

ist jetzt im Videoformat verfügbar:

Muttersprache und Vatersprache

Ein Beitrag vom letzten Jahr

https://irischeheimat.wordpress.com/2015/05/15/muttersprache-und-vatersprache/

ist jetzt als Video verfügbar:

 

Am Rande des Deutschen

Ein Beitrag von früher

https://irischeheimat.wordpress.com/2013/05/14/am-rande-des-deutschen

ist jetzt als Video verfügbar:

 

Meine drei Inselreiche

Ein Beitrag von früher

https://irischeheimat.wordpress.com/2012/09/12/drei-inselreiche

ist jetzt im Audioformat zu hören:

Bilder stammen aus Wikimedia Commons:
Glendalough (Foto: Wikipedia/Stefan Flöper)
Alberni Inlet (Foto: Scott Darbey)
Akaroa Harbour entrance, Canterbury, NS (Foto: Phillip Capper, Wellington)
Karten von Irland, Vancouver Island, Neuseeland: Author Nilfanion, Wikimedia Commons.

 

Warum ich auf Irisch schreibe

Ein Beitrag von früher

https://irischeheimat.wordpress.com/2012/02/22/warum-ich-auf-irisch-schreibe

ist jetzt im Audioformat zu hören:

Bild 1: Codex Boernerianus St Gallen – Griechisch, Latein (interlinear), Irisch (Glosse unten).
Bild 2: Foto Glendalough: Wikipedia/Stefan Flöper
(https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Glendalough.jpg)