Zum Patrickstag

Seinerzeit rief der Hl. Patricius eine harte Grenze aus: gegen Schlangen. Es ging freilich um die ganze Insel. Das war einfach. Das war machbar…

St Patrick

Werbeanzeigen

Waffenstillstand

An der elften Stunde des elften Tages des elften Monats war der Grosse Krieg zu Ende. Später schrieb Maréchal Foch in einem Brief, wie tapfer die irischen Soldaten für ihn gekämpft hätten: Er habe sie immer wieder zu Tausenden geopfert, um die letzte deutsche Offensive aufzuhalten. Es ist zum Heulen. Auch nach hundert Jahren.

Fastenzeit

In Irland, leider kein Karneval. Es gibt nur „Inid“. „Máirt na hInide“ heisst „Fastnacht“, wortwörtlich „Dienstag der Inid“. Und was ist „Inid“? Aus dem Latein „Initium (jejunii)“, d.h. Anfang (des Fastens).

Hier in der Schweiz ist die Karnevalszeit nicht einmal vorbei. Es kommt noch „Chienbäse“ mit brennenden Fackeln in Liestal, und dann die Basler Fasnacht. Aber das isch öppis a bitz Speziells…

Wintersonnenwende

Heute ist Wintersonnenwende – das uralte Fest, das man in der vorgeschichtlichen Hügelgrabanlage Newgrange feierte. Bevor die christliche Kirche da war, bevor die Kelten da waren, beobachtete man in Irland den Tod der Sonne und hoffte auf ihre Auferstehung.

Gewissenskampf

Laut Berichten ist die Unabhängigkeit Kataloniens unter den führenden irischen Politikern zum Zankapfel geworden. In den 1960er-Jahren ging es auch so mit Biafra, wo irische Missionare sehr präsent waren. Freiheit für Minderheiten gegen nationalstaatliche Integrität: ein klassischer Gewissenskampf für das geteilte Irland.

Irland und Kanada

Also der coole neue Justin-Trudeau-ähnliche Taoiseach Leo Varadkar neulich in Kanada war, verkündete er eine neue Richtung für Irland. Im Jahre 1948, als der damalige Ministerpräsident John A. Costello in Kanada war, rief er die irische Republik aus. Kanada hat etwas an sich…

Zum «Twalfth»

12. Juli: das große Fest der Oranier in Nordirland. Hoffen wir, dass es diesmal friedlich über die Bühne geht.